Logistikabwicklung

Disposition

Die Disposition ist das Kernstück der kommunalen und gewerblichen Logistik.

Mit der TRAS-Disposition können Sie sowohl ihre eigenen Fahrzeuge als auch eingesetzte Subunternehmer disponieren. Versenden Sie aus der TRAS-Disposition Ihre Leistungsscheine beleglos an unsere mobilen Endgeräte und somit zu Ihren Fahrern oder per E-Mail an Ihre Subunternehmer. Optimieren Sie so Ihre Abläufe bis hin zur zeitnahen Fakturierung an Ihre Kunden.

Natürlich unterstützt Sie TRAS über sein georeferenziertes Adressmodell bei Ihrer Disposition mit aktuellem Kartenmaterial. So haben Sie die aktuellen Anfallstellen und Positionen Ihrer Fahrzeuge immer im Blick.

Nach oben


Revier- & Tourenplanung

Die Tourenplanung in TRAS unterscheidet grundsätzlich zwischen der Tagesplanung für z.B. Containerdienste, Umleer- oder Sperrmülltouren und der kommunalen Revierplanung bei der haushaltnahen Sammlung.

Beide Verfahren unterstützt TRAS klassisch alphanummerisch, sowie auch als grafische Anzeige mit Hilfe des ange-
bundenen Kartenmaterials von Microsoft MapPoint®, Google Maps® und OpenStreetMap®.

TRASGis ermöglicht Ihnen zudem eine geobasierte Revier- und Tourenplanung innerhalb der Karte selbst.
Es ist also für Jeden etwas dabei!

Nach oben


Personal- & Einsatzplanung

Die Personal- und Einsatzplanung in TRAS ermöglicht eine einfache und schnelle Verplanung der jeweiligen Ressourcen. Sie gibt einen Überblick über Kfz, Reviere, Touren, Einsatzzeiten und Personal. Außerdem lassen sich nicht verplante bzw. nicht zur Verfügung stehende Ressourcen auf einen Blick erkennen.

Es steht zudem eine Schnittstelle in oder aus einem vorhandenen Personalabrechnungssystem zur Verfügung, so dass Sie Abwesenheitszeiten nur einmal pflegen müssen.

Das individuell gestaltbare TRAS-Wallboard versetzt Sie in die Lage, die Einsatzplanung immer aktuell über Ihr Intranet an z.B. Monitoren anzuzeigen. Aushang adè!

Nach oben


Leistungserfassung

Eine arbeitstägliche Rückmeldung der genauen Arbeitszeiten und Leistungsdaten des logistischen Personals und der eingesetzten Ressourcen hilft Ihnen sowohl bei der Nachkalkulation Ihrer Geschäftsfelder als auch zur internen Leistungsverrechnung.

Hierzu lassen sich die so aus der Praxis ermittelten Ist-Daten per Schnittstelle an Ihre Kostenrechnungssoftware, z.B. SAP®/CO, übergeben. Die Zeitpaare Ihrer Zeiterfassungssoftware können ebenfalls per Schnittstelle eingebunden werden, so dass auch hier eine mehrfache Datenpflege entfällt.

Nach oben


Behälterverfolgung

Die Behälter, Container und Pressen eines Entsorgungsunternehmens sind ein teures Gut. Es lohnt sich also, diese gut im Auge zu behalten. Das können Sie mit TRAS mehrstufig erledigen: Von einer rein mengenmäßigen Verfolgung je Behälter-
typ und Leistungsadresse, über eine behältergenaue Verfolgung mit Hilfe manueller Eingaben von Behälternummern bei der Rückmeldung von disponierten Leistungen, bis hin zu einer automatischen und mobilen Verfolgung über unsere TRASMobil-Anwendungen. Eine Kombination mit der in TRAS integrierten UVV-Abwicklung rundet das Thema für Sie ab.

Von „klein und fein“ bis „innovativ und automatisch“ – da ist mit TRAS für jede Unternehmensgröße etwas dabei.

Nach oben